http://www.ewma.org

http://www.wund-dach.org/

https://www.icwunden.de/

Europäische Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (ESPRAS)


Gast-Session der ESPRAS

Titel: Rekonstruktive Chirurgie bei Wunden

Ziele:
Diese Session bietet einführende Informationen zur Europäischen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (ESPRAS) und soll zu einem besseren Austausch zwischen den beiden wissenschaftlichen Organisationen ESPRAS und EWMA führen. Neben organisatorischen Aspekten werden die Redner dieser Session auch auf das Thema Geweberekonstruktion im Wundmanagement eingehen.
 
Redner:

•    Horacio Costa, Portugal,
•    Norbert Pallua, Deutschland
•    Aurelio Portincasa, Italien
•    George Psaras, Zypern
•    Rytis Rimdeika, Litauen
 
Über ESPRAS:

Die nationalen Gesellschaften für plastische Chirurgie aus ganz Europa haben sich unter dem Dach der Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (ESPRAS) zusammengeschlossen. Ziel dieser Organisation ist es, die plastische Chirurgie wissenschaftlich und klinisch voranzubringen, die Aus- und Weiterbildung in diesem Bereich zu fördern und den freundschaftlichen Austausch zwischen Ärzten in ganz Europa zu unterstützen. 
Mehr Informationen zur ESPRAS finden Sie auf der Website www.espras.org